Monatsarchiv: Juni 2014

Das russische Verbraucherkreditgesetz ist ab heute in Kraft

Die wichtigsten Neuerungen sind das Widerrufsrecht des Verbrauchers und ausführliche Informationspflichten des Darlehensgebers bezüglich des Darlehens. Dem russischen Verbraucher steht jetzt ein Widerrufsrecht von zwei Wochen bei kleinem Darlehen und von einem Monat bei großem Darlehen (ab ca. 2000 Euro) zu.

Aleksej Dorochov
Advokat für russisches Recht
Kanzleisitz in Neu-Ulm/Deutschland
http://www.advokat-dorochov.de

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alles was Russland angeht, Адвокат из России в Германия, Russisches Recht - Allgemein, www.advokat-dorochov.de/канцелария/

Geschäft in Russland – Zwei wichtigste juristische Schritte

Russischer Advokat Aleksej Dorochov, Rechtsanwaltskanzlei in Neu-Ulm/Deutschland

Russischer Advokat Aleksej Dorochov, Rechtsanwaltskanzlei in Neu-Ulm/Deutschland

Eine Zweigniederlassung in Russland gründen

Gut zu wissen

  1. Kurz zum Handelsregister in Russland. Rechtsgrundlage für die Eintragung ins „Handelsregister“ einer Gesellschaft (GmbH, AG…. und auch als Unternehmer/Freiberufler, z.B. als Rechtsanwalt) ist das Gesetz über staatliche Registrierung der juristischen Personen und des Unternehmers vom 8.08.2001. Zuständig für die Führung des „Handelsregisters“ ist örtliche Finanzbehörde/Finanzamt am Sitz der Gesellschaft oder des Unternehmers (örtliche und sachliche Zuständigkeit). Das Register ist vereint, also umfasst alle mögliche Register von registrierungspflichtigen juristischen und natürlichen Personen. Jedoch ausländische Unternehmen müssen noch in ein bestimmtes Register für ausländische Unternehmen eingetragen werden.
  2. Änderung des Gesetzes über ausländische Investitionen in Russland. Die Errichtung der Zweigniederlassung von einem ausländischen Unternehmen in Russland wurde vereinfacht. Demnach müssen sie z.B. keine Fristen für Dauer der Investition und kein Volumen von Investitionskapital in der Satzung oder im Gesellschaftsvertrag der Zweigniederlassung regeln.
  3. Änderung des GmbH-Rechtes in Russland bezüglich des Stammkapitals. Nach dem Gesetzentwurf der Bundesregierung Russlands muss das Stammkapital einer GmbH in Russland erst innerhalb von 2 Monaten nach der Gründung geleistet werden; nach der heutigen Gesetzeslage muss die Hälfte des Stammkapitals schon vor der Gründung geleistet werden und die andere Hälfte innerhalb eines Jahres nach der Gründung. Das Stammkapital der GmbH in Russland beträgt heute mindestens 10 000 Rubel (ca. 220 Euro).
  4. Gründung von Scheinfirmen in Russland will die neue Gesetzesänderung möglichst vermeiden. Nach der Änderung des Gesetzes muss jetzt die Bevollmächtigung eines Vertreters bei der Gründung der Gesellschaft oder bei der Meldung als Unternehmer notariell beurkundet werden.

Mitarbeiter nach Russland entsenden

Gut zu wissen

  1. Rechtsgrundlagen im russischen Arbeitsrecht (kurze Darstellung). Die wichtigsten Rechtsnormen im russischen Arbeitsrecht sind praktisch in einem Gesetz, im Arbeitsgesetzbuch (Arbeitskodex) vom 30.12.2001 geregelt, das über 400 Artikel enthält. Dazu kommen Bundes – und Landesgesetze, Verordnungen der Bundes – und Landesregierungen sowie auch Richtlinien der Ministerien, die meistens Arbeitsschutzvorschriften beinhalten. Tarifverträge und andere kollektive Vereinbarungen kennt das russische Arbeitsrecht ebenfalls.
  2. Vereinfachte Form für Erteilung einer Arbeitserlaubnis für ausländische Bürger in Russland, Gesetzesänderung am 1.01.2014 in Kraft. Das vereinfachte Verfahren ist auf die Mitarbeiter eines ausländischen Unternehmens welches eine Niederlassung in Russland hat, anwendbar. Das Gesetz sieht die begrenzte Zahl der ausländischen Mitarbeiter in einer Niederlassung vor: maximal Fünf und im Bankensektor maximal Zwei. Die Erlaubnis nach dem vereinfachten Verfahren kann für die Dauer von bis zu drei Jahren erteilt und kann auch bis zu drei Mal verlängert werden.
  3. Änderung des russischen Ein – und Ausreisegesetzes. Ein Entwurf über die Änderung des russischen Ein – und Ausreisegesetzes wurde dem russischen Parlament (Duma) vorgelegt (Gesetzesentwurf N 483083 vom 26.03.2014). U.a. dürfen zukünftig auch die Angehörigen eines in Russland beschäftigten Ausländers ein Geschäftsvisum beantragen. Grund für die Änderung ist vor allem die Verbesserung der Investitionsklima in Russland, so die russische Bundesregierung.

Aleksej Dorochov
Russischer Advokat
Kanzleisitz in Neu-Ulm/Deutschland
http://www.advokat-dorochov.de

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alles was Russland angeht, Адвокат из России в Германия, Russisches Recht - Allgemein, www.advokat-dorochov.de/канцелария/

Änderung des GmbH-Rechtes in Russland bezüglich des Stammkapitals

Nach dem Gesetzentwurf der Bundesregierung Russlands muss das Stammkapital einer GmbH in Russland erst innerhalb von 2 Monaten nach der Gründung geleistet werden; nach der heutigen Gesetzeslage muss die Hälfte des Stammkapitals schon vor der Gründung geleistet werden und die andere Hälfte innerhalb eines Jahres nach der Gründung. Das Stammkapital der GmbH in Russland beträgt heute mindestens 10 000 Rubel (ca. 220 Euro).
Das Ziel der Änderung ist die Kosten der Gründung zu reduzieren, das missbräuchliche Verhalten im Geschäftsverkehr zu vermeiden und das Investitionsklima in Russland zu verbessern.

Aleksej Dorochov
Advokat für russisches Recht
Kanzleisitz Neu-Ulm/Deutschland
http://www.advokat-dorochov.de

P.S.
Sie wollen eine Zweigniederlassung in Form einer GmbH in Russland gründen!? Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt!
Ich unterstütze meine Mandanten bei der Gründung der Filiale in Russland und begleite sie Schritt für Schritt vor Ort beim Aufbau ihres Geschäftes.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alles was Russland angeht, Адвокат из России в Германия, Russisches Recht - Allgemein, www.advokat-dorochov.de/канцелария/

Steuer in Russland – Rechtsprechung

Steuer in Russland – Rechtsprechung.

Sie wollen eine Zweigniederlassung in Russland gründen!? Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt!

Ich unterstütze meine Mandanten bei der Gründung der Filiale in Russland und begleite sie Schritt für Schritt vor Ort beim Aufbau ihres Geschäftes.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Russisches Recht - Allgemein

Bürgschaft im russischem Recht – Leitentscheidung des Bundesgerichtes Russlands

Bürgschaft im russischem Recht – Leitentscheidung des Bundesgerichtes Russlands.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Russisches Recht - Allgemein

Ausländische Investoren können jetzt Russen werden

Nach der Änderung des russischen Staatsangehörigkeitsgesetzes vom 23.06.2014 können ausländische Investoren, die in Russland innerhalb von 3 Jahren ein Gewinn umgerechnet von ca. 200 000 Euro/jährlich erzielt haben, die russische Staatsbürgerschaft nach einem vereinfachten Verfahren beantragen.

Aleksej Dorochov
Russischer Advokat
Kanzleisitz in Neu-Ulm/Deutschland
http://www.advokat-dorochov.de

P.S.
Sie wollen eine Zweigniederlassung in Russland gründen!? Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt!
Ich unterstütze meine Mandanten bei der Gründung der Filiale in Russland und begleite sie Schritt für Schritt vor Ort beim Aufbau ihres Geschäftes.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alles was Russland angeht, Адвокат из России в Германия, Russisches Recht - Allgemein, www.advokat-dorochov.de/канцелария/

Änderungen der Regelungen über die Zweigniederlassung eines ausländischen Unternehmens in Russland

Änderung des Gesetzes über ausländische Investitionen in Russland (Gesetz Nr. 106 vom 5.05.2014)

 

Die Regelungen über die Zweigniederlassung (Filiale) eines ausländischen Unternehmens in Russland wurden geändert.

 

Ab 1.01.2015 müssen alle Zweigniederlassungen von ausländischen juristischen Personen in ein dafür vorgesehenes Register eingetragen werden.

 

Außerdem wurden auch Anforderungen an die Errichtung der Zweigniederlassung von einem ausländischen Unternehmen in Russland vereinfacht. Ausländische Unternehmen müssen demnach z.B. keine Fristen für Dauer der Investition und kein Volumen vom Investitionskapital in der Satzung oder im Gesellschaftsvertrag der Zweigniederlassung regeln.

 

Sie wollen eine Zweigniederlassung in Russland gründen!? Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt! Ich unterstütze meine Mandanten bei der Gründung der Filiale in Russland von A bis Z und begleite sie Schritt für Schritt vor Ort beim Aufbau des Geschäftes in Russland.

 

Aleksej Dorochov

Russischer Advokat

Kanzleisitz in Neu-Ulm/Deutschland

http://www.advokat-dorochov.de

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alles was Russland angeht, Russisches Recht - Allgemein, www.advokat-dorochov.de/канцелария/